Screenshot: Adobe AIR Website

Das Adobe AIR Frame­work ist nach etwas mehr als einem Jahr als final Ver­sion 1.0 erschie­nen. AIR ermög­licht es, ähnlich wie Micro­softs Sil­ver­light, schi­cke Cross-Platform Anwend­zun­gen zu ent­wi­ckeln. Naja, bei­des funk­tio­niert nur für Win­dows und MacOS, aber mir reicht das ;o). Ich nuzte AIR im Wesent­li­chen mit mei­nem twitter-Client twhirl. Viel­leicht kommt ja auch mal eine Por­tie­rung von Adium auf AIR. Schön wär’s.