Ich bin Patriot

04 Sep 2007 0 Comments , , Estimated reading time: 1 minute read

Ich liebe meine Heimat. Ich liebe mein Wiehl. Ich liebe mein Köln. Ich liebe mein Bonn. Ich liebe mein Rhein­land. Ich liebe meine Herkun­ft. Ich liebe meine Fre­unde. Ich liebe meine Eltern. Ich liebe meine alte Schule. Und ich liebe es mich flex­i­bel zu zei­gen. Flex­i­bel heißt nicht beliebig aber eben auch nicht starr alles so zu machen wie bish­er.

Ich liebe die Ein­flüsse, die mein Leben aus der Heimat ander­er bekom­men hat. Ich liebe Falafel. Ich liebe fran­zösichen Hip-Hop. Ich liebe span­is­chen Ska. Ich liebe dän­is­che Filme. Ich liebe Pizza. Ich liebe tschech­isches Bier. Ich liebe holländis­che Frit­ten am Strand. Ich liebe den brit­ischen Akzent, am meisten sog­ar den nordeng­lischen. Ich liebe irischen Whis­key. Ich liebe por­tu­gies­is­che Strände.

Ich liebe meine Fre­unde, hier und dort und über­all. Vor allem liebe ich diese Welt und ihre Viel­falt, ihre Freiheit, ihte Unbeschwer­theit.

Mit ein­er festen Basis, mit ein­er klar­en Heimat in die ich immer zurück kann, lässt sich viel ent­deck­en. Mann muss nur über den Tell­er­and schauen. Das Frem­de zulassen. Sich daran freuen. Offen sein und nicht bes­chränkt.

Und vor allem Zivil­cour­age zei­gen. Die Intoller­anz bekäm­p­fen. Sich gegen Eins­ch­ränkun­gen wären. Dinge beim Namen nennen. Für die Freiheit streit­en.

Your comment

Your Gravatar