myspace ist scheiße

02 Jun 2007 1 Comment , , , Estimated reading time: 1 minute read

Vor allem das Blog-Sys­tem. Wie ich darauf komme? Roland blo­gt wieder. Und zwar bei seinem neuen Theat­er­pro­jekt sommer.nachts.traum. Unan­genehmer­weise haben die sich für ein Blog bei myspace entschieden — Roland war wohl der ein­zige, der den Teenie-Dienst nicht ben­utzte. Jeden­falls woll­te ich gerade ein­en Kom­ment­ar auf ein­en Post schreiben, was allerd­ings ohne myspace Account nicht funk­tioniert. Und nur für ein­en Kom­ment­ar dort ein­en Account anle­gen. NOPE!

Also mal eine kur­ze Liste darüber, was mich per­sön­lich an myspace beson­ders stört:

  • Die meisten Seiten sehen total scheiße aus.
  • Jede Seite die besucht wird macht erst­mal Krach. Im Rest des Webs hat sich mit­tler­weile ja gott­seidank einge­bür­gert, Sound sparsam ein­zu­set­zen. Meine Box­en gehören mir!
  • Die RSS-Feeds zei­gen nur Post-Aus­schnitte: ein­er der Top3-Gründe ein Feed-Abo zu kündi­gen (prob­log­ger)
  • Keine Track-/Ping­back-Links

Zum blog­gen würden mir ein­ige echt bessere Dien­ste ein­fal­len. Was Social Net­work­ing ange­ht, habe ich ja schon mehr­fach meine XING-Präfer­enz kun­d­get­an.

1 Comment

Post a comment

sven wrote on 14. December 2007 at 17:17:   Reply

reht hast du. die meisten seiten sehen echt kacke aus. auch die der pro­fes­sion­el­len anbi­eter. das »anmelden für kom­ment­are« ist gener­ell ein großes prob­lem. auch bei you­tube etc. naja, muss man sein­en senf halt für sich behal­ten 😉

weit­er so! guter blog!

 

Your comment

Your Gravatar