PEBCAK

25 Oct 2006 0 Comments , Estimated reading time: 1 minute read

In let­zter Zeit mache ich mir immer wieder Gedanken, ob die MCI nur auf der C‑Seite anset­zen kann oder ob auch das M ein­er »Über­arbei­tung« bedarf und man von den Ben­utzern eines interakt­iven Sys­tems auch eine gewisse Ein­arbei­tung fordern kann. Bei Net­zwerkad­min­is­tratoren ist in der Hinsicht schon seit langem der Aus­druck PEBCAK üblich.

Nun legt die MCI Ihren Fok­us nicht nur auf die Usab­il­ity (Geb­rauch­staug­lich­keit) son­dern seit langem auch auf die Learn­ab­il­ity, wo dadurch auch die For­der­ung an den Ben­utzer ein­herge­ht, sich mit dem zu ben­utzenden Sys­tem zu beschäfti­gen. Dieser Aspekt ist mein­er Mein­ung nach in den let­zten Jahren aber eher ver­schwun­den. Viel­leicht ver­ändert sich ja auch in dieser Hinsicht bald wieder etwas.

Your comment

Your Gravatar