Coole Interfaces in der Kneipe

27 Jun 2007 0 Comments , Estimated reading time: 1 minute read

Ubi­quit­ous Com­put­ing hält immer mehr Ein­zug in unser Leben. Ein sehr cooles Konzept ist das sch­weizer Sys­tem iBar. Hier wer­den auf ein­er Art Touch­screen-Bar, abhängig von den darauf abges­tell­ten Gegen­ständen, Visu­als erzeugt. Muss ein echt lust­iges Spielzeug sein.

iBar ist das Sys­tem für die interakt­ive Gestal­tung eines Bar-Tresen. Die milchige Bar-Ober­fläche kann mit einge­bauten Beam­ern mit beliebi­gen Inhal­ten bespielt wer­den. Das integ­rierte Track­ing-Sys­tem erken­nt alle Objekte, welche die Ober­fläche der Bar ber­ühren. Dam­it kann die Pro­jek­tion auf die Pos­i­tion der Gegen­stände reagier­en oder proj­iz­ierte Objekte können mit den Fin­gern angeklickt wer­den.

Das iBar Sys­tem lässt sich kom­pakt in die Theke ein­bauen, es benötigt keine weit­er­en install­a­tion­en an der Decke oder ähn­lich. Die Soft­ware kann flex­i­bel je nach Bedarf ange­passt und erweit­ert wer­den.

Sehr cool kann wird das durch das Video visu­al­is­iert. Übri­gens, die Hin­ter­grundmusik im Video ist auch echt cool.

Your comment

Your Gravatar