Ready, steady, go!

22 Jul 2012 0 Comments , , Estimated reading time: 1 minute read

All my bags are packed, I’m ready to go — so oder so ähn­lich fühl ich mich gerade. Naja eigent­lich eher mal so mal so. In Wahrheit ist noch kein Kof­fer gepackt und ready to go bin ich auch noch nicht.

Aber erst ein­mal von Anfang an. Ja es geht los. Und meine Zeit in Köln hat ein Ende. Ein schönes Ende. Am 24.August geht mein Flieger. Von Frank­furt. Mit Qantas. Nach Bris­bane. Über Sydney. One Way. Oder so.

Jeden­falls werde ich jet­zt erst ein­mal eine Zeit in Aus­trali­en leben. Wo es mich genau hin­treibt? Echt, da hab ich noch kein­en Plan. Eigent­lich entscheidet es sich eher danach wo ich ein­en Job finde und wo ich mich am wohl­sten fühle. Gestar­tet wird aber erst ein­mal in Bris­sie auf der UX Aus­tralia.

Über Weih­nacht­en hat mir ja Mel­bourne am besten gefallen, aber auch Sydney und Bris­bane war­en echt schön. Bris­bane ist das Klima im Som­mer halt ein wenig anstrengend. So mit 80–90% Luftfeuchtigkeit. Sydney ist recht busy, vom Klima her aber wahr­schein­lich am meisten meins. Und Mel­bourne hat ein­fach nur tolle Architek­tur und relaxte Leute. Nur ganz sich­er bin ich mir mit Adelaide: da will ich nicht hin.

Ach ja, ich bin natür­lich auf der Suche nach einem Job als UX Con­sult­ant, Inform­a­tion Archi­tect, Konzepter — oder wie auch immer ihr das nennen wollt. Wenn du also was weißt…

Your comment

Your Gravatar